Logo

Amnesty International: Corona-Pandemie tritt die Menschenrechte mit Füssen

Radio
Life Channel
07.04.2021
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Format: Bundeshaus
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Die Corona-Pandemie tritt die Menschenrechte letztes Jahr mit Füssen. Auch die Schweiz ist zu wenig solidarisch gegenüber ärmeren Ländern. Dies kritisiert die Menschenrechtsorganisation Amnesty International in ihrem aktuellen Jahresbericht 2020. Aber auch weltweit lässt die Solidarität zu wünschen übrig. Aus dem Bundeshaus berichtet Cossette Espinoza

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Anzeige
Gartenplanung | half page
Anzeige
Muskathlon | Leaderboard
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch