Logo
Freundschaft

Michael N. – Füllte seine Leere mit Pornografie

Michael N.
(c) ERF Medien
31.10.2016
Eindrücklich schildert Michael seine Wandlung in den vergangenen zwei Jahren.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Michael N., Architekturstudent an der ZHAW

«Ich kannte Gott – aber ich hatte das Gefühl, er ist nicht genug. Ich wollte auch Party machen und allen zeigen, dass ich nicht irgendein Komischer bin. Doch je mehr mein Hunger und die Leere wuchsen, desto mehr griff ich auf andere Sachen zurück (…). Ich hatte Zeiten, in denen ich mich morgens nicht aufraffen konnte, ohne einen Porno zu schauen.»

Michael ist einer, der «echt sein» wollte. Doch das wurde zunehmend schwieriger, als er in die Pornografiesucht geriet. Er war christlich aufgewachsen und kannte Gott. Doch während und vor allem nach der Militärzeit fühlte er sich immer leerer und bemerkte schmerzlich, dass sein Herz verhärtet war. «Andere Menschen gingen mir am A… vorbei.» Den radikalen Durchbruch mit Gott und wahre Befreiung erlebte er nicht im «Worship», sondern im ehrlichen Gespräch mit seinen besten Kumpels, die auch für ihn beteten. Diese Gebete hatten für Michael unglaubliche Folgen.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Herbstaktion | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Garage Reusser | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Anzeige
Aktion Weihnachtspäckli | Half Page
Anzeige
Gesund | Leaderboard
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch