Logo
Weltweit

Historischer Schritt für Christen in Nigeria

Radio
Life Channel
(c) Moises.on/Wikipedia
05.04.2016
Christen aus dem Norden und Süden haben eine gemeinsame Erklärung verfasst.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Thema: Weltweit
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

In Nigeria lassen sich zwei Teile unterscheiden. Der Süden ist eher christlich und wirtschaftlich stabil, der Nord ist eher muslimisch geprägt und unruhig. Der Norden ist wegen ethnisch-religiösen Konflikten zur instabilen Gegend geworden.
 
Auch im Norden gibt es Christen, die jedoch von radikalen Islamisten bedroht werden. Bis vor kurzem zeigten die Christen im Süden kein Interesse dafür. Doch nun haben sich Christen aus dem Norden und dem Süden zum ersten Mal zusammengetan und eine gemeinsame Erklärung verfasst.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Herbstaktion | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Garage Reusser | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Anzeige
Zero Lepra | Half Page
Anzeige
Willow Tageskonferenz | Chancen | Leaderboard
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch