Logo
Talk

Glauben und Denken – ein Widerspruch?

Radio
Life Channel
Kritischer Blick nach oben | (c) Valentin Salja/Unsplash
02.11.2020
Dürfen und sollen Christen selber denken?
 
In diesem Beitrag
Format: Talk
Thema: Talk

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Dürfen sie Glaubenssätze hinterfragen, zweifeln, sich Gedanken dazu machen, wie die Bibel interpretiert werden soll? Die Theologin und Philosophin Christina Aus der Au findet: auf jeden Fall. Sie ist davon überzeugt, dass Gott den Menschen als denkendes Wesen geschaffen hat und demnach auch nichts dagegen hat, wenn der Mensch denkt.

«Sowohl Denken als auch Glauben sind wichtige Aspekte des Menschseins; und Gott, der uns mit diesen Aspekten geschaffen hat, wird nicht klein dadurch, dass wir selbst denken.»
Christina Aus der Au
Theologin und Philosophin

Im Talk erzählt sie davon, wie sie selbst die Balance zwischen Glauben und Denken findet, ob Hinterfragen für sie auch Grenzen hat und wie sie persönlich die Bibel liest. Zudem formuliert sie ihr ganz persönliches Glaubensbekenntnis.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
HUWA | Frühling | Mobile Rectangle
CO2 Gesetz | Medium Rectangle
Anzeige
Gartenplanung | half page
Anzeige
dabplus | Leaderboard
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch