Logo
Weltweit

Brillen für die Ärmsten

Radio
Life Channel
Ist es das richtige Brillenglas? | (c) Eindollarbrille
13.07.2020
Der Verein «EinDollarBrille» hilft in zurzeit acht Ländern auf drei Kontinenten.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Thema: Weltweit
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 
Die Weltgesundheitsorganisation WHO schätzt, dass rund 950 Millionen Menschen eine Brille benötigen, welche sie sich jedoch nicht leisten können. Die fehlende Brille beziehungsweise die mangelhafte Sicht haben Einfluss auf den Schulbesuch und auf die Verrichtung von Arbeit.

Der Deutsche Martin Aufmuth war früher Lehrer für Mathematik und Physik. Schon seit längerem interessierte er sich für Entwicklungshilfe. Er entwickelte eine Maschine, mit der extrem günstige Brillen manuell hergestellt werden können, und zwar mit einer Handbiegevorrichtung ohne Strom.

Das Material für die Brille kostet 1 Dollar, von daher leitet sich der Name des 2012 gegründeten Vereins «EinDollarBrille» passend ab. Es wird in Deutschland bezogen und in die zurzeit acht Projektländer in Afrika, Asien und Südamerika verschickt. Dort werden die Brillen dann vor Ort hergestellt. Mit einem Sehtest wird sichergestellt, dass die Empfänger auch die passende Brille tragen.

Der Verein «EinDollarBrille» hilft in zurzeit acht Ländern auf drei Kontinenten. Infos und Spenden unter www.EinDollarBrille.de und www.EinDollarBrille.ch

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Herbstaktion | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Kündigungsinitiative | Mobile Rectangle
Vaterschaftsurlaub | Mobile Rectangle
Garage Reusser | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Anzeige
Myanmar | Leaderboard
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch